Weinkeller

Die Kellerei Szent Kristóf in Zamárdi ist ein Familienunternehmen, geführt von Winzer György Bacsa und seinem Bruder András Bacsa.

Das Unternehmen Szent Kristóf Pincészet wurde im Jahre 1998 mit 3 ha Weinanpflanzungen gegründet. Heute bewirtschaftet es  7,5 ha. Die Kellerei kam im Jahre 2000 dazu. Das Anwesen liegt in idyllischer Umgebung in der ältesten und schönsten Kellerreihe von Zamárdi und ist gut zu erreichen (Parkplatz vorhanden).
Zum Weingut gehören neben dem Weinkeller, der Verarbeitungs- und Abfüllanlage auch ein Keller für Weinverkostungen mit bis zu 120 Plätzen, sowie ein romantischer Weingarten mit 120 Sitzplätzen unter Obstbäumen, in dem im Sommer auch gegrillt wird. In der Kellergalerie stellen Künstler und Kunsthandwerker aus.

Die Szt.-Kristóf-Weine werden traditionell in Holzfässern oder modern mit reduktiver Technologie in säurebeständigen Tanks ausgebaut. Die Trauben für die weißen Qualitätsweißweine gedeihen in den Weingärten auf braunem Waldboden. Die Hauptsorten sind Welschriesling, Grüner Veltliner, Irsai Olivér und Zenit.
Für die Rosé-, Schiller- und Rotweine kaufen sie Trauben bester Qualität von Weinbauern der Umgebung. Sie bauen Portugieser, Merlot, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon aus. Die Weine können vor Ort oder in ausgewählten Fachgeschäften gekauft werden.

Weinverkostungen

Sie finden das ganze Jahr über statt. Die Kellerei lädt Sie zum Verkosten von frischen, leichten und/oder körperreichen Weinen ein. Bei einer fachlichen Führung erfahren Sie, wie Wein entsteht. Sie lernen Technologien des Weinausbaus und Methoden der Weinlagerung kennen. Die Gebrüder Bacsa führen Sie auf der Grundlage modernster Erfahrungen der Gastronomie in die Kunst der Weinverkostung ein. Dabei probieren Sie nacheinander die Weine der Kellerei. Bei mehreren Personen wird um vorherige Anmeldung gebeten.

 

http://www.balaton-today.info/stkristof

Szép Kártya
Szép Kártya
Szép Kártya
HVG Kártya
Our website uses cookies as a means of enhancing the experience of our visitors. Continuing to browse our site indicates that you agree to our use of cookies.